Page 29 - Top99_Ausgabe_1

Page 29 - Top99_Ausgabe_1

This is a SEO version of Top99_Ausgabe_1. Click here to view full version

« Previous Page Table of Contents Next Page »
LEBENSGEFÜHL |
Shopping
Shopping.
Shopping ist ein Trend. Manchmal frage ich mich: „Wann
hat das angefangen? Und warum können wir es nicht lassen?“
Vor kurzem war es mal wieder so weit: Eine neue Sonnen-
brille war fällig. Naiv bat ich meine Nachbarin mitzukommen
und mich zu beraten. Als ob sie nur darauf gewartet hätte:
„Kein Problem, ich wollt auch ganz kurz...“ und schon wa-
ren wir aus der Tür im Dschungel der Farben, Trends und
Marken. Die Brille war mir schnell verpasst, denn Fachver-
käuferin, Ladeninhaber sowie herbeigeeilte distanzlose Kun-
dinnen pflichteten meiner Nachbarin Simone bei, dass dieses
Nerdmodell das einzig tragbare wäre. Ich durfte es gleich
aufbehalten. Was dann kam, übertraf meine schlimmsten Be-
fürchtungen. Sie war heute in Shoppinglaune. Unermüdlich,
kein Wunder bei den allerorten bereitgehaltenen Aufputsch-
getränken wie Espresso, Prosecco und Red Bull, raste sie
durch die Läden der City. Was chaotisch wirkte, hatte durch-
aus System: Bei Gerti einen Espresso und ein „Handdascherl,
ja mei und des Dolce-Kleiderl is ja runtergsetzt!“ im Eiltempo
zum Hubert H „nur amal durchschaun“, Showroom hat ja so
coole Sachen, naja und bei la-donna-moden ein paar Basics,
beim Mühlbacher die „Pascha“ vom Reparieren holen, „Mei
über die Schuh bin ich a no g´stolpert“ und „der Duft, ja riech
a mal“. Zum Dank für meine Geduld drückte sie mir zum
Schluss etwas Brause in die Hand. Ich ziehe demnächst um.
Irgendwie vermisse ich sie jetzt schon.