Page 57 - Top99_Ausgabe_1

Page 57 - Top99_Ausgabe_1

This is a SEO version of Top99_Ausgabe_1. Click here to view full version

« Previous Page Table of Contents Next Page »
ZU GAST |
Die Schauspielerin Ulrike Kriener
„Ich freue mich jedes Mal auf
die Drehtage in Regensburg.“
CN: „Drehen Sie gerne in Regensburg?“
UK: „Ich liebe diese Stadt, sie ist unheimlich reizvoll und be-
sitzt so viel Charme! Mir gefällt dieses Kleinstädtische, das
Regensburg als Schauplatz ausstrahlt. Leider sind wir immer
nur für die Außenszenen in Regensburg, alle weiteren Sze-
nen werden in München gedreht, Ich freue mich aber jedes
Mal wieder auf die Drehtage in Regensburg und genieße die
Zeit dort in vollen Zügen.“
CN: „Waren Sie auch schon vor Ihren ,Kommissa-
rin Lucas‘-Dreharbeiten in der Domstadt zu Besuch?“
UK: „Ja, schon ein paar Jahre bevor wir die erste Folge der
,Kommissarin-Lucas‘-Reihe drehten, habe ich mich bei den
Dreharbeiten für den Film ,Die Dombaumeisterin‘ in diese
Stadt verliebt. Damals war ich für rund vier Wochen in Re-
gensburg, um diese schöne Liebesgeschichte rund um den
Dom zu drehen. Zu der Zeit habe ich auch die Stadt wirk-
lich kennengelernt. Der Regensburger Dom ist für mich auch
heute noch von starker Bedeutung. Jedes Mal, wenn ich zu
Gast in Regensburg bin, besuche ich die Steinmetze in der
Hütte am Dom.“
CN: „10-jähriges Jubiläum von ,Kommissarin Lucas‘?“
UK: „Ich freue mich sehr darüber und bin auch stolz auf die
meisten Fi lme, die wir gedreht haben. Viel leicht waren auch
mal ein paar schwächere dabei , aber das ist , glaube ich, der
Preis dafür, dass wir schon so lange an dieser Fi lmreihe
arbei ten.“
CN: „Für immer Schauspielerin?“
UK: „Natürlich gab es Situationen, in denen man auch mal
über andere Berufe nachdenkt, wenn jedoch nur kurz. Ich bin
sehr glücklich mit meinem Beruf. Als ich noch recht jung war,
habe ich mich aus dem Bauch heraus für die Schauspiele-
rei als Beruf entschieden und bin da auch heute noch sehr
dankbar für.“
www. ulrikekriener.de
Ulrike Kriener ist regelmäßig in Regensburg, um neue Folgen für „Komissarin Lucas“ zu drehen. Sie und ihr Team genießen
nach Drehschluss die Stadt, das pulsierende Leben in den Gassen, die Vielfalt der Lokale und Restaurants.