Page 79 - Top99_Ausgabe_1

Page 79 - Top99_Ausgabe_1

This is a SEO version of Top99_Ausgabe_1. Click here to view full version

« Previous Page Table of Contents Next Page »
WIRTSCHAFT |
Gewerbepark Regensburg
Neue Raum- und
Arbeitswelten. Gewerbepark.
Seine Magie entwickelte das Logo ab 1980: Angeregt durch
frühe Business Parks im angloamerikanischen Raum, entwi-
ckelte der Investor Dr. Johann Vielberth den Gewerbepark Re-
gensburg als Pionierprojekt in Kontinentaleuropa. Wobei sein
ganzheitlicher Plan auf den spezifischen Raumbedarf unserer
mittelständisch geprägten Volkswirtschaft zugeschnitten war.
Auf einer recycelten Industriebrache findet man heute eine
Ringstraße, 3500 kostenlose Parkplätze für bis zu 16 000 Be-
sucher pro Tag, multifunktionale Mietflächen sowie Service-
Bausteine: Einkaufs- und Gastronomieangebote, Hotel/Ta-
gung, Kinderbetreuung. Alle Immobilien sind in 60 000 m2
große Grün-Landschaften eingebettet und Beschäftigte genie-
ßen ihre Pausen rund um einen See. Eine Glasrotunde bildet
das Park-Portal – als moderne Interpretation mittelalterlicher
Patriziertürme.
Damit folgt man einem grundlegenden Trend: Trennung des
Immobilienbesitzes (Hallen, Büros) vom operativen Geschäft.
„Professionelle Mietflächen eröffnen Spielräume, ohne hohe,
langfristige Kapitalbindung zu wachsen. Heute liegt die Quote
der deutschen Gewerbetreibenden ohne Eigenimmobilien bei
40 Prozent“, erklärt der Gründer (USA: 60 %). Im Park nut-
zen mehr als 300 Adressen gut 30 Gebäude: etwa Amazon.de,
AVL Automotive, BFFT Fahrzeugtechnik, BSH Bosch Siemens
Hausgeräte, IHK-Bildungszentrum, MR (Vertrieb), Siemens,
Tieto, TÜV Süd Akademie, Vector, Versicherungs-/Finanzgrup-
pen (DKV, HypoVereinsbank, TK...) und der agile Mittelstand.
Rund 5000 der 130 000 Jobs der Welterbe-Stadt - mit der
höchsten Wertschöpfung pro Kopf in Bayern – finden sich am
zentralen Standort und mit Grundrissen nach Maß baut das
Management Schwerpunkte gezielt aus: Bauen & Einrich-
ten, BeraterPark, TechnologiePark, Genießen & Wohlfühlen,
HandelsPark, MediPark. Marketing-Tools vermitteln die kon-
zentrierte Kompetenz. Mit seiner Effizienz und der optimalen
„Work-Life-Balance“ hebt sich der Gewerbepark von isolier-
ten Büros oder Konglomeraten ab. Angesichts des Erfolgs
der Drehscheibe zwischen München, Nürnberg und Pilsen
wird das Marken-Logo zwar vielfach beansprucht, konzepti-
onell aber selten gerechtfertigt.
www.gewerbepark.de
Jede größere Stadt schmückt sich heute mit diesem Markenbegriff aus Regensburg.